eNVenta-ERP-PKW-Mitarbeiter-Eilabholer-oder-Abholer-kommissionieren

Abholer kommissionieren mit der eLogistik App

Wie können wir beispielsweise einen Abholer,  PKW-Mitarbeiter oder einen Eilabholer kommissionieren?

Dafür gehen wir zuerst einmal in die eLogistik App. Wir werden beispielsweise unseren Pokini-Handheld dafür nutzen. Wir geben die Picklisten-Nummer ein. Wir scannen dann den ersten Artikel, kommissionieren diesen und speichern. Wenn die Pickliste kommissioniert ist, dann gehen wir in das Kommissionier-Modul. Dort geben wir die Picklisten-Nummer ein. Und wir können jetzt hier den Sachbearbeiter angeben.

In der Regel ist ein Standarddrucker im System hinterlegt. Diesen können wir direkt auswählen, indem wir auf Lieferschein drucken klicken. Dann kommt der Lieferschein an dem vorausgewählten Drucker heraus. Wenn wir uns an einem anderen Arbeitsplatz befinden, dann können wir oben auch manuell einen anderen Drucker auswählen und diesen benutzen.

Das wäre nun der Ablauf gewesen für einen PKW-Mitarbeiter, weil wir an dieser Stelle im Prozess keine Packstücke eingeben oder angeben müssen.

Alternativ könnten wir aber auch oben auf den Button ‚Packstücke/Gewicht‘ drücken, um dementsprechend an dieser Stelle einen Packstück-Typ auszuwählen.

 

Viele unserer in Videos gezeigten Funktionalitäten werden Sie im eNVenta Standard nicht finden,
sondern ausschließlich in unseren ERP Novum Lösungen PaperPack, eTrade und eLogistik!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vielen Dank an unseren Kunden Edgar Borrmann GmbH & Co. KG aus 35463 Fernwald für die Bereitstellung seiner Schulungsvideos.

Comments are closed.