auftragsbezogene Bestellung erzeugen - eNVenta ERP

Auftragsbezogene Bestellung erzeugen – eNVenta ERP

Auftragsbezogene Bestellung erzeugen

Heute zeigen wir Ihnen, wie wir eine auftragsbezogene Bestellung direkt aus dem Auftrag heraus generieren.

Zuallererst die berechtigte Frage: warum müssen wir so etwas machen?

Es gibt Gittermatten Tore, es gibt Stahltüren, Sektionaltore, wo es einfach keinen Sinn macht diese Artikel über eine Sammelbestellung laufen zu lassen, weil diese Artikel speziell für diesen einen Auftrag gefertigt werden. Hier gibt es auch unterschiedlichen Lieferzeiten und deswegen benutzen wir dann den ’normalen‘ Bestellweg ohne den Bestellautomaten, welcher für die ’normalen‘ Sammelbestellungen gedacht ist.

Wir wählen jetzt hier unseren Artikel, in dem Fall die Doppelstabgittermatte. Ganz wichtig ist an der Stelle natürlich: der verfügbare Bestand! In dem Fall haben wir 935 Matten am Lager. Wir wählen jetzt unsere Menge und nehmen noch den Pfosten mit einer angeschweißten Bodenplatte dazu. Das ist ein Beschaffungsartikel, welcher speziell gefertigt wird nach Auftragseingang. Wir wählen 6 Stück aus. Wir haben natürlich kein verfügbaren Bestand bei dem Artikel. Wir übernehmen unsere Artikelauswahl. Wir gehen bei dem anderen Beleg auch auf den Abschluss Button.

Wenn wir jetzt nichts weiter unternehmen, würde die Position mit den Pfosten angeschweißten Dübelplatten im Bestellautomaten landen. Das hatten wir vorhin gesagt, wollen wir nicht. In dem Fall gehen wir also auf den Punkt bestellen. Wir sind jetzt in unserer Bestellmaske und jetzt müssen wir aufpassen: wir hatten vorhin die Doppelstabgittermatten erfasst , bei welchen wir knapp 900 Stück am Lager haben. Diese würden jetzt theoretisch bei der Firma Bleser mitbestellt werden. Jetzt haben wir die folgende Möglichkeit: auf der rechten Seite gibt’s ein Häkchen ‚zeige mir bitte nur die Fehlmengen an‘. Wir aktualisieren die Anzeige mit Hilfe der Lupe und bekommen nur noch unsere Pfosten angezeigt, welche wir auch wirklich bestellen möchten. Wir klicken auf ‚bestellen‘ und es wird noch einmal gefragt ‚möchtest du die Bestellung generieren?‘

Wir bestätigen dies. Nach dem Bestätigen haben wir die Bestellung erzeugt mit der jedoch noch nichts passiert ist. Hier unten befindet sich unsere Bestellung. Per Doppelklick auf den ‚Grid‘ öffnet sich unsere Bestellung. Die Bestellnummer, der Artikel zu diesen Auftrag, schließen das ganze ab. Wir sind hier in der Bestellung und mit dem Abschluss Button an sich kommt dann sofort die Druck- bzw. versende Maske. Wir möchten eine Bestellung. Jagen diese nun per E-Mail oder Fax weg. In dem Fall faxen wir es jetzt mal und der Vorgang ist für uns erledigt.

 

Viele unserer in Videos gezeigten Funktionalitäten werden Sie im eNVenta Standard nicht finden,
sondern ausschließlich in unseren ERP Novum Lösungen PaperPack, eTrade und eLogistik!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Vielen Dank an unseren Kunden Edgar Borrmann GmbH & Co. KG aus 35463 Fernwald für die Bereitstellung seiner Schulungsvideos.

Comments are closed.