Barverkauf eNVenta ERP

Barverkauf eNVenta ERP

Hallo, heute möchten wir Ihnen etwas über das Kassenmodul erzählen.

Genauer gesagt – wie findet ein Barverkauf an der Kasse in der Kombination mit eNVenta ERP statt?

Das Kassenmodul ist extrem wichtig, weil dadurch die Barverkäufe an der Theke abgewickelt werden können und das kommt bei diversen Kunden sehr oft vor. Also wir gehen jetzt einfach mal auf den Kunden. Geben einen Kundennamen ein – jawohl, den nehmen wir auch. Okay, der Kunde kommt also an die Theke und sagt ich möchte die Artikel gerne sofort und bar bezahlen wegen des geringen Wertes. Dann können wir das jetzt selbstverständlich auch so machen und dann bekommt er auch seine Ware sofort. In diesem Fall möchte er gerne Acryl in weiß haben und zwar genau eine Kartusche. Die soll er dann bekommen. So – und jetzt werden wir eine Barverkaufsrechnung erstellen und das geht so: wir erstellen erst eine Ausgangsrechnung, die dann hier ausgedruckt wird. Das Sammelrechnung-Kennzeichen (Haken) ist an der Stelle wichtig rauszunehmen. Wir wählen hier den Barverkauf aus. Jetzt machen wir einen Abschluss – d.h. der Auftrag wird abgeschlossen. Das ist nun erfolgt. Jetzt gehen wir auf das Druckersymbol. Die Rechnung wird uns vorgeschlagen. Wir lassen sie in dem Falle dieses Beispiels nur anzeigen und buchen – in echt würde dann ausgedruckt werden. Da gingen wir dann auf den Drucker, aber ich lasse hier aus gutem Grund einfach nur anzeigen – das reicht jetzt einmal aus. Ja, wir haben hier also die Rechnung in echt an der Theke dann vor uns liegen. Das ist dann auch die Rechnung des Kunden, welche er dann von uns ausgehändigt bekommt und diese Rechnung will er ja gleich per Barverkauf bezahlen.

Also wir merken uns oder wir markieren in dem Fall die Rechnungsnummer – und jetzt wirds interessant: jetzt gehen wir nämlich ins eNVenta Kassenmodul rein über „Kasse kassieren“. Es ist hier mein Kürzel schon vorbelegt, nämlich „klbe“ – das kann man aber auch wieder rausnehmen, aber das erkläre ich in einem anderen Video… Jetzt gehen wir auf den Button ‚Rechnung‘, weil wir ja eine Rechnung haben. Der Cursor springt sofort oben in das gelb markierte Feld ‚Rechnungsnummer‘. Hier geben wir die kopierte Nummer ein und übernehmen das Ganze. Nun gehen wir hier unten auf bezahlen. So – jetzt haben wir hier unseren Wert/Rechnungsbetrag stehen. Jetzt kommt der Kunde und drückt uns 5 € und die Hand. Dieser Wert 5 wird im Feld Betrag eingegeben. Rechts oben wird dann grün hinterlegt das Wechselgeld angezeigt. Dann wird im Prinzip nur noch mit dem Haken bestätigt – jawoll, wir wollen einen Kassenbon mit Steuer haben. Diesen lassen wir uns hier auch nur anzeigen, aber in echt an der Theke dann natürlich ausdrucken über den Bondrucker und schon haben wir unseren Bon erstellt. Dieser Bon wird dann später einfach ausgedruckt. Wie schon gesagt, wird der Bon einfach an die Rechnung dran geheftet. Der Kunde hat somit seine Rechnung ordnungsgemäß als Barverkauf an der Kasse bezahlt und – ja – der Vorgang ist somit abgeschlossen.

 

Viele unserer in Videos gezeigten Funktionalitäten werden Sie im eNVenta Standard nicht finden,
sondern ausschließlich in unseren ERP Novum Lösungen PaperPack, eTrade und eLogistik!

 

Sehen Sie dies live in unserem Youtube-Video:

 

Vielen Dank an unseren Kunden Edgar Borrmann GmbH & Co. KG aus 35463 Fernwald für die Bereitstellung seiner Schulungsvideos.

Comments are closed.