eNVeNta ERP

eNVenta ERP

eNVenta ERP Nissen und Velten

eNVenta ERP – die Business-Software für erfolgreiche Unternehmen

Schnelligkeit, Flexibilität und Transparenz lauten die wichtigen Schlagworte in der Gestaltung der Unternehmensprozesse und unsere Business-Software eNVenta ERP unterstützt Sie dabei perfekt. Sie verbessern Ihren Kundenservice, erhöhen Ihre Umsätze und senken gleichzeitig Ihre Kosten. Wichtige Kunden- oder Lieferanteninformationen stehen allen Mitarbeitern zur Verfügung und das abteilungsübergreifend. Der durchgehende Informationsfluss sorgt für Transparenz und macht Sie schnell auskunfts- und entscheidungsfähig. Durch die einheitliche Anwendungsumgebung entsteht ein hoher Benutzerkomfort, intelligente Funktionen entlasten Ihre Mitarbeiter und wiederkehrende Aufgaben werden automatisiert.

Setzen Sie auf unsere intelligente Komplettlösung für mittelständische Unternehmen aus GroßhandelIndustrie und Dienstleistung und E-Commerce und separate Insellösungen brauchen Sie ab sofort nicht mehr einzusetzen. Heute liefert eNVenta ERP alles aus einer Hand: von der Produktionsplanung und Waren- und Materialwirtschaft über die Preis- und Projektkalkulation, von Service-, Kunden- und Lieferantenmanagement bis hin zu inner- und überbetrieblicher Logistik, E-Commerce sowie Finanzbuchhaltung und Controlling. Betrachten Sie sich die verschiedenen Module bitte hier.

0%
0 votes, 0 avg
24

Das große Digitalisierungs-Quiz

1 / 3

Sind Sie und Ihr Unternehmen bereits digitalisiert?

2 / 3

Wenn Sie es sich jetzt aussuchen dürften – welche Themen interessieren Sie momentan besonders?

3 / 3

Was glauben Sie, welche Effizienz-Steigerungsraten können mit Hilfe eines gut abgestimmten Systems erreicht werden?

Your score is

The average score is 38%

0%

eNVventa ERPSie investieren in ein funktional und architektonisch zukunftsweisendes ERP-System für den Mittelstand. Das ERP wurde komplett auf Basis der .NET-Technologie von Microsoft entwickelt, welche zu den modernsten Architekturen für Unternehmenssoftware zählt. „.NET-Technologie“ und die 3-Schichten-Architektur machen das ERP-System zu 100 Prozent internetfähig und die Nutzung von eNVenta ERP über den Internetbrowser bringt Außendienstmitarbeitern und Servicetechnikern Mobilität und Flexibilität. Mehrmandantenfähigkeit ist bei uns eine Selbstverständlichkeit und Ihre Niederlassungen oder Auslandstöchter greifen jederzeit auf die ERP-Lösung zu. Durch die Internetfähigkeit sparen Sie aufwändige und kostenintensive Implementierungen auf Clients und sogar Ihre lizenzkostenfreien Linux Clients können alternativ weiterhin verwendet werden, wenn Sie dies wünschen.

Mit eNVenta ERP sind Sie dem Wettbewerb immer eine Nase voraus, denn Sie können Ihre strategischen Prozesse jederzeit an veränderte Marktbedingungen anpassen. Framework Studio, die eigene Entwicklungs- und Customizinglösung von eNVenta ERP, sorgt für eine schnelle, effiziente und fehlerfreie Programmierung. Schnüren Sie Ihr eigenes „Package“ mit Ihren wettbewerbsrelevanten Zusatzfunktionen und mit wenig Aufwand und mit geringen Kosten wird damit aus der Standardlösung eNVenta ERP Ihre spezifische, maßgeschneiderte Lösung. Eine raffinierte Vererbungsstrategie stellt sicher, dass bei einem Releasewechsel alle Individualisierungen und Anpassungen beibehalten werden. Updates gestalten sich schnell und unkompliziert und die Updatefähigkeit bleibt garantiert erhalten. Die Major Releases erhalten Sie bei uns in der eNVenta Welt kostenfrei ohne erneute Lizenzgebühren!

Über das Clientside Customizing lassen sich individuelle Benutzeroberflächen gestalten. Ob für einzelne Benutzer, spezifische Abteilungen oder für das gesamte Unternehmen – mit wenigen Mausklicks und zu geringen Kosten können Systemadministratoren kleine Anpassungen selbst vornehmen. Die Veränderung von Eingabefeldern, Schaltflächen und Beschriftungen lässt sich ohne jede Programmierung per Drag and Drop oder per Auswahlmenü festlegen. Schriftarten, Schriftfarben und Hintergrundfarben sowie Größe und Form von Schaltflächen sind frei wählbar. Blenden Sie Funktionen und Felder, die für eine bestimmte Gruppe von Sachbearbeitern im Unternehmen nicht benötigt werden, einfach aus. Die Sprungreihenfolge des Cursors kann individuell definiert, Pflichtfelder farbig hervorgehoben oder Eingabefelder vorbelegt werden. Individuelle Maskenlayouts schaffen alle Voraussetzungen für effektives, schnelles und erfolgreiches Arbeiten. Clientside Customizing ist regelmäßig DAS Argument bei IT-Leitern und Systemadministratoren, wenn die Entscheidungsfrage gestellt wird. Sehen Sie hier auch unser Video zum Thema CSC.

Ergonomische Abläufe gewährleistet die Computer-Telefonie-Integration (CTI) von eNVenta ERP. Ein Klick auf das Telefon-Symbol in der Adresse des Ansprechpartners, und das Telefonat wird aufgebaut. Bei eingehenden Anrufen erscheint in eNVenta die Information zum Anrufer. Mit nur einem weiteren Klick sind Sie in der Kundenmaske. So überzeugen Sie mit persönlicher Ansprache und mit schnellen und präzisen Auskünften.
Ein weiteres integratives Plus von eNVenta ERP ist die Anbindung an die Office-Programme, denn eNVenta ERP kommuniziert mühelos mit Microsoft Office und OpenOffice. Bestehende Kontakte aus Outlook lassen sich auf Knopfdruck aus eNVenta in die Kontaktverwaltung von Microsoft Outlook übertragen. Original-E-Mails werden dem jeweiligen Kunden und Vorgang zugeordnet und als Archivdokumente gespeichert. Möchten Sie einen Brief oder ein Fax verfassen, öffnet sich direkt und ohne Umwege aus dem ERP-System heraus MS Office oder OpenOffice.

​eNVenta ERP bietet mittelständischen Unternehmen mit verschiedenen Standorten, mehreren Betriebsstätten, Filialen oder Niederlassungen größtmögliche Flexibilität und mehrschichtige Firmenstrukturen werden professionell verwaltet und übersichtlich abgebildet. Selbstständige Geschäftseinheiten einer Unternehmensgruppe greifen mit dem Mandanten-Management auf ein- und dieselbe Datenbank zu. Im Gegensatz zu gängigen Mandantenkonzepten von ERP-Systemen, bei denen Datenbestände aller Geschäftseinheiten gegeneinander abgeschottet sind, lassen sich Daten wie beispielsweise Lagerbestände, Auftragsreservierungen, Produktdaten oder Bestellreservierungen gemeinsam nutzen, so dass die Aktualität der Daten sichergestellt und der Pflegeaufwand erheblich reduziert wird.
Mit dem InterCompany-Management wird die Abwicklung von Aufträgen, Lieferungen oder Bestellungen zwischen Tochter- oder Schwestergesellschaften vollständig automatisiert und beschleunigt. Bestellung, Auftrag, Wareneingang oder Lieferung – die Daten werden vom Ursprungsmandanten nur ein einziges Mal erfasst und von eNVenta ERP an den Folgemandanten übergeben.

Dank unserer intuitiven Master-Varianten-Logik vereinfacht sich Ihre Artikelanlage und -pflege sowie Auftrags- und Bestellerfassung und sowohl Größen und Farben, als auch Stücklisten oder ganze Verkaufs-Sets stellen für eNVenta eTrade keine Herausforderung dar.

Sie müssen viele Größen und Farben pro Artikel verwalten?

Das ist mit unserer neu entwickelten Master-Varianten-Verwaltung kein Problem mehr. Mit Hilfe der einfachen Verwaltung von Variantengruppen können Sie verschiedene Größen- und Farbgruppen in bis zu drei Dimensionen verwalten und diese den entsprechenden Varianten (Farbe, Größe, Zustand) zuordnen. So haben Sie Ihre Artikeldimensionen immer fest im Griff. Durch die intuitive Master-Varianten-Logik legen Sie einmalig am Masterartikel die benötigte Variantengruppe fest und können direkt im Anschluss alle benötigten Variantenartikel samt Variantenkombination automatisiert vom System anlegen lassen.

Auftragserfassung mit der Master-Varianten-Verwaltung

Durch unsere Master-Varianten-Verwaltung haben Sie es auch bei der Auftragserfassung einfach. Hier brauchen Sie nicht mehr die genaue Artikelnummer der jeweiligen Artikelvariante (zum Beispiel T-Shirt in der Farbe Blau und Größe 36) wissen, denn sie geben einfach die Masterartikelnummer im Auftrag ein und sie haben schnell den direkten Zugriff auf alle Varianten dieses Artikels. Um eine optimale Auswertungsmöglichkeit auf Basis der unterschiedlichen Artikelvarianten zu ermöglichen haben wir die Varianten in allen Verkaufs- und Einkaufsstatistiken berücksichtigt.

Mit dem eTrade Webshop, liefern wir Ihnen eine hochgradig anpassbare und voll integrierte E-Commerce Plattform auf Microsoft .NET Basis für das eNVenta ERP System. Der von ERP Novum programmierte eTrade Webshop kann sowohl als B2C-, als auch als B2B-Plattform betrieben werden. Er nutzt und arbeitet mit der gleichen Stammdatenbank wie das ERP-System und daher sind alle Daten und Businessobjekte, wie die individuelle Preisfindung mit Rabatten, Zuschlägen, Staffeln, die Artikel-Verfügbarkeiten, alle Kundendaten sowie Belege zu den Vorgängen immer aktuell. Der eTrade Webshop wird als quelloffenes Visual Studio Beispiel-Projekt ausgeliefert. So haben Sie alle Möglichkeiten das Design ganz nach Ihren individuellen Wünschen und CI-Vorgaben anzupassen. Es wird auf die vorhandene Business Logik des eNVenta ERP Systems zugegriffen. Somit bleiben keine Wünsche und Anforderungen für anspruchsvolle E-Commerce Aktivitäten mehr offen. Zentraler Drehpunkt Ihrer Multi-Channel-Aktivitäten ist die eNVenta ERP Katalogverwaltung. Hier können Sie Ihre Themen-Kataloge für die jeweiligen Zielsysteme frei zusammenstellen und in einen oder mehreren Webshops online veröffentlichen. Es stehen Ihnen alle Möglichkeiten beim Aufbau Ihrer Katalogstrukturen offen. Auch ein Export der Kataloge im standardisierten BMEcat–Format als Bereitstellung für Fremdsysteme, Printkataloge oder andere Geschäftspartner, ist mit wenigen Mausklicks realisiert.

  • Stammdatenverwaltung in eNVenta ERP
  • Verwendung Katalogverwaltung inkl. Import per BMECat
  • Merkmalsverwaltung inkl. Webshopfilter
  • Suche: Kölner Phonetik (Ähnlichkeitssuche usw.)
  • Benutzerverwaltung in eNVenta ERP
  • Individueller Preis- und Lagerlevel
  • Beispiel Preis: Anzeige Standardpreis oder kundenindividueller Preis
  • Nutzung mehrerer Webshops
  • B2C und B2B kompatibel
  • Verwendung von Wunsch-/Favoritenlisten
  • Warenkorbschnellerfassung per „CSV“
  • Automatischer Versand von E-Mails
  • Bestellbestätigung, Auftragsbestätigung usw.

Funktionsvorteile integrierter Webshop

  • ​Keine doppelte Datenhaltung, da alle Daten aus einer Datenbank stammen
  • Pflege nur eines Systems
  • Programmierungen (wie z.B. kundenspezifische Preisfindung) in eNVenta ERP stehen automatisch im Webshop auch zur Verfügung, da gleiche Logiken verwendet werden
  • ​Keine unnötige Anmeldung auf einem Web-Server oder ähnliches. Parametrisierung und Verwaltung erfolgt direkt in eNVenta ERP
  • Nutzung eines separaten Frontends möglich
  • Die Warenkörbe und Bestellungen sind direkt im eNVenta ERP enthalten und müssen nicht zusätzlich importiert werden oder ähnliches
  • Vorteil: Automatisierte Prozesse, wie z.B. Lieferfreigabe, Packlistendruck usw. aus eNVenta ERP greifen auch hier!

eNVenta ERPIhre eNVenta ERP-Software kann regulär inhouse (on premises) oder als Software-as-a-Service (SaaS) in der Cloud genutzt werden. Profitieren Sie mit unseren Cloud-Lösungen von allen Vorteilen moderner, umfangreicher Unternehmenssoftware und dies mit minimalem IT-Einsatz. Die Technologieplattform von eNVenta ERP in der Cloud ist Windows Azure.

eNVenta ERP in der Cloud ist insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen eine attraktive Lösung und erleichtert den Zugang zu einer modernen, zukunftssicheren Unternehmenssteuerung.

eNVenta ERP​Die digitale Transformation wird immer wichtiger. Für kleine und mittlere Unternehmen gibt es auf vielen Wegen eine Förderung Ihrer Maßnahmen. Neue Geschäftsmodelle, sich verändernde Märkte und optimierte Prozesse bieten vielfältige Chancen, die Umsätze zu erhöhen, die Kosten zu senken und die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Jedoch erfordert eine erfolgreiche Digitalisierung die eigene Bereitschaft und Flexibilität im Denken und Handeln und häufig sind damit einhergehend auch Investitionen in innovative Technologien wie ein modernes ERP-System. Lesen Sie hier, wie Sie sich eNVenta fördern lassen können.

eNVenta EDI-Lösung bietet den Anwenderunternehmen große Freiheiten, das XML Mapping und die Prozessverarbeitung selbst zu konfigurieren und an die eigenen Anforderungen anzupassen. Standardmäßig wird von Nissen & Velten ein Daten-Mapping auf Basis von openTRANS mit ausgeliefert.

Kann vom Anwender im XML Mapping Editor einfach ergänzt und angepasst oder auch für beliebige andere XML-Formate selbst neu erstellt werden

Prozess-Regeln für die Verarbeitung:
Beispielsweise kann zur Identifikation eines Artikels angegeben werden, ob und in welcher Reihenfolge die Kunden-Artikelnummer, die Lieferanten-Artikelnummer oder eine internationale Artikelnummer (EAN, GTIN) verwendet werden soll.

Prozessregeln und XML-Mappings sind transparent und flexibel anpassbar.


Sehen Sie hier, wie eNVenta ERP aussieht: