eNVenta-ERP - SO-Mehrfach Artikel notieren

SO-Mehrfach Artikel – eNVenta ERP

Sie möchten wissen, wie man in eNVenta ERP einen Sonderartikel erfasst, dann schauen Sie in dieses kurze Video rein!

SO-Mehrfach Artikel notieren:

In dem Modul ‚Auftrag‘ gibt man zuerst einmal einen Kunden ein und speichert ab. Falls vorab bekannt ist, dass es sich um einen Artikel handelt, der nicht Lager mäßig geführt wird, geht man auf ‚Neu-SO‘. In dem neuen Fenster hat man die Möglichkeit in der Combobox ‚SO-Waren-Typ‘ zwischen SO-Einmalig und SO-Mehrfach zu wählen.

SO-Mehrfach wird benutzt, wenn eine Werksnummer eingegeben werden kann, das heißt für Artikel, welche im Katalog vom Hersteller zu finden sind.

SO-Einmal wird ausgewählt, wenn es sich um eine Sonderbestellung handelt, z.B. eine Stahltür mit Sondermaß etc. In der direkt darunter liegenden Tabelle wird die Artikelgruppe ausgewählt und die Artikelgruppe wird automatisch unten eingetragen.

Immer noch im gleichen Fenster werden die darunterliegenden Informationen, wenn nötig, ausgefüllt bzw. abgeändert. Hier werden eine neue Bezeichnung und die neue Menge hinzugefügt. Die Eingabeboxen für die Einheiten werden automatisch gefüllt. Falls die Lieferantennummer nicht bekannt ist, kann man anhand des Such-Symbols den Namen eingeben und wieder auf Suche klicken und den passenden Hersteller mit Doppelklick auswählen. Zuletzt gibt man den EK und VK ein und speichert und schließt das Fenster mit Klick auf den Haken ab. Wieder im Auftragsmodul drückt man auf ‚Abschluss‘, und dann auf ‚Bestellen‘, wenn nicht im Bestellautomat gesammelt werden soll.

 

Viele unserer in Videos gezeigten Funktionalitäten werden Sie im eNVenta Standard nicht finden,
sondern ausschließlich in unseren ERP Novum Lösungen PaperPack, eTrade und eLogistik!

 

 

Vielen Dank an unseren Kunden Edgar Borrmann GmbH & Co. KG aus 35463 Fernwald für die Bereitstellung seiner Schulungsvideos.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *