Stückliste

Eine Stückliste bezeichnet eine Auflistung der Zusammensetzung oder Bestandteile eines Produktes. Stücklisten geben Auskunft darüber, welche und wie viele Teile für die Erzeugung eines Produktes benötigt werden. Sie dienen somit als Organisationsmittel für die Materialorganisation in der Fertigungsindustrie.

Stücklistenbestandteile

  • Grundsätzlich besteht eine Stückliste aus folgenden Bestandteilen:
  • Teilenummer
  • Benötigte Anzahl/Menge
  • Hierarchische Ordnung der Teile zueinander
  • Struktur untereinander

Stücklistenaufbau

Stücklisten werden je nach ihrem Aufbau und dem Verwendungszweck unterschieden:

Mengenstückliste ·  Einfachste Form der Stückliste

·  Undifferenzierte Auflistung der Produktbestandteile

·  Keine Darstellung der strukturellen Zusammensetzung des Produktes

Strukturstückliste ·  Auflistung der Bestandteile des Produktes nach Fertigungsstufen

·  Materialien und Menge werden je nach Fertigungsstufe ausgewiesen

[Dies kann zur mehrfachen Aufführung von Materialpositionen führen und die Übersichtlichkeit beeinflussen]
Baukastenstückliste ·  Die Stückliste wird auf nur eine Ebene reduziert

·  Die Baugruppen werden in eigene Stücklisten ausgelagert

Variantenstückliste ·  Zusammenfassung mehrerer Stücklisten in einem Dokument

·  Dadurch können mehrere Objekte mit Anteilen ähnlicher oder identischer Bauteile zusammen aufgeführt werden

·  Es kann durch ein oder mehrere Attribute unterschieden werden

Komplex-Stückliste ·  Auch Maximalstückliste genannt

·  gemeinsame Auflistung aller Varianten eines Produktes oder einer Baugruppe

Stückliste Norm und DIN Standard

DIN 6771

Die Norm DIN 6771 wurde 2004 durch die ISO Norm EN ISO 7200 abgelöst.

EN ISO 7200

Diese Norm legt die Gestaltung der unterschiedlichen Schriftfelder fest. Die Norm wurde im Mai 2004 verabschiedet und umfasst folgende neue Regeln:

  • Breite 180mm (Zeichnungsfläche)
  • Höhe beliebig

8 Pflichtfelder:

  • Firma
  • Sachnummer
  • Ausgabedatum
  • Abschnittsnummer
  • Titel
  • Genehmigende Person
  • Ersteller
  • Dokumentenart

Stückliste Vorlage

Stückliste Software

Die Anfertigung von Stücklisten kann durch Software übernommen werden. Am häufigsten wird ERP-Software für die Erzeugung der Listen eingesetzt. Die Software verfügt dabei über unterschiedliche Funktionen:

  • Abspeicherung in den Stammdaten
  • Anzeige unterschiedlicher Stücklistenarten
  • Übernahme von Stücklisten in Aufträge
  • Preisanzeige wählbar
  • Warnung für niedrigen Produktbestand bei Aufnahme in den Auftrag

ERP Novum Online Lexikon

#  A  B  C  D  E  F  G  H  I   K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z